YOUTUBE | EVAS VEGAN KITCHEN | VEGANES SPIEGELEI | CRAZY BRUNCH PLATE

Happy New Year! Das Jahr 2019 war bei uns ganz schön verrückt. Genauso verrückt wie mein neues Rezept. Veganes Spiegelei. Say Whaaat? 

Ihr habt richtig gelesen. Damit ihr auch ins neue Jahr gesund und munter starten könnt habe ich einen herzhaften veganen Frühstücksteller für euch kreiert. On top kommt dann das vegane Spiegelei drauf.

REZEPT PDF ZUM DOWNLOAD

ZUTATEN SPIEGELEI

Eigelb 

170g Kürbis, geschält 

1 EL Hefeflocken

2 EL Maisstärke

2 EL Wasser

2 EL Olivenöl

1/4 TL Kala Namak (schwarzes Salz) 

1/4 TL Pfeffer

Prise Salz 

Eiweiss

2 EL Pflanzenmilch ungesüßt

2 EL Reismehl (alternativ Maisstärke)

Prise Salz 

ANLEITUNG SPIEGELEI

Step 1: 170gr. Kürbis (geschält & roh gewogen) in gleichmäßige kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser weich kochen. 

Step 2: Den gekochten Kürbis zusammen mit allen restlichen Zutaten gut pürieren. Die Masse sollte noch leicht flüssig sein, sodass sie noch zähflüssig vom Löffel rinnt. 

Step 3: Reismehl, Wasser und eine Prise Salz zu einem glatten dünnflüssigen Teig verrühren und schon habt ihr das Eiweiss. 

Step 4: Eine beschichtete Pfanne erhitzen und etwas Olivenöl hineingeben. Wenn die Pfanne heiß ist mit einem Löffel das Eiweiss in die Pfanne gießen. Für 10 Sekunden den Deckel drauf geben und dann gleich wieder entfernen. Jetzt wieder mit einem Löffel die Masse des Eigelb auf das Eiweiss in der Pfanne geben. Kurz den Deckel wieder schließen und dann das Spiegelei auf der Pfanne geben und anrichten. 

Und schon ist da Spiegelei fertig. 

ZUTATEN GEWÜRZMISCHUNG KARTOFFEL

(Mischung ca. für 4 kleine Kartoffel) | 17 min bei 200 Grad 

1/ 2 TL Salz

1/4 TL Pfeffer

1/2 TL Knoblauchpulver

1/2 TL Zwiebelpulver

1 TL geräuchertes

      Paprikapulver

2 EL Olivenöl

ZUTATEN PILZE

(Mischung ca. für 8 Champions) | 17 min bei 200 Grad 

1/ 2 TL Salz

1/4 TL Pfeffer

12 TL Petersilie gehackt 

2 EL Olivenöl

 ZUTATEN CEASAR DRESSING 

1/2 TL Salz 

1 EL Apfelessig

1/2 TL Knoblauchpulver 

1 EL Hefeflocken

3 EL Wasser

1 EL Tahin

Ich hoffe euch schmeckt meine neueste Kreation und ihr habt Spaß beim Ausprobieren. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich schon darauf euch 2020 regelmäßig mit spannenden und vor allem gesunden Rezepten zu versorgen!

PS: Vergesst nicht meinem Youtube Kanal zu abonnieren damit ich weiss, dass ihr mehr sehen wollt. 

XX,

Eva 

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published

EN
EN