About A-WARE

"Das Proteinpulver inspiriert von der Natur."

A-WARE hat es sich zum Ziel gemacht, die robuste und widerstandsfähige Hanf-Pflanze besser für die Ernährung der Menschen zu nutzen. Durch spezielle, schonende Arbeitsschritte ohne Einsatz von Chemie, erreicht zum Beispiel das RAW-Hanfprotein einen Eiweißgehalt, der weit über dem Durchschnitt liegt. Und das ohne dabei die wertvollen Nährstoffe zu zerstören.

Behind the Product

Die Hanfpflanzen werden auf einer nach Bio-Standard zertifizierten Landwirtschaft in Österreich angebaut. Um die Rohstoffe in höchster Qualität und Effizienz bereitstellen zu können, arbeitet A-WARE auch ausschließlich mit österreichischen Betrieben zusammen.

Was macht das Hanfprotein von A-WARE so einzigartig?

Jeder der schon einmal Hanfprotein probiert hat, schmeckt sofort den Unterschied zu diesem Premium-Produkt.

A-WARE legt auch den Hauptfokus auf die Gewinnung von Proteinpulver, während andere Hersteller vor allem am Hanf-Öl interessiert sind und deshalb beispielsweise beim Pressen Salz zugeben.

Die hohe Qualität wird sichergestellt indem die Hanfsamen nach der Ernte 

  • innerhalb von fünf Stunden getrocknet werden
  • die Pressung schonend und rein mechanisch erfolgt
  • vor dem Mahlen noch alle Schalen entfernt werden

Von vier Kilogramm geernteten Hanfsamen bleibt so nach der Verarbeitung noch ein Kilogramm feinstes Hanfprotein auf der Waage. 

Warum wir das Hanfprotein lieben

Das Hanfprotein von A-WARE ist ein 100%iges Naturprodukt aus ÖsterreichWir achten bei Lebensmitteln besonders auf deren Qualität und versuchen unsere Produkte möglichst lokal zu beziehen. 

Wir ernähren uns selbst vegan und finden das Hanfprotein bietet Sportlern eine bessere Alternative zu den bestehenden tierischen Produkten. 

Die ressourcenintensive Verarbeitung von Wheyprotein (ursprünglich Abfall der Milchindustrie) unter hohen Temperaturen, hohem Druck und mit chemischer Einwirkung zerstört selbst den letzten Rest eventueller Mikronährstoffe. 

Aufgrund der schonenden Verarbeitung sind im Hanf-Protein noch fast sämtliche der ursprünglich vorhandenen Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Die Proteine sind zudem körperähnlicher und können besser aufgenommen (verstoffwechselt) werden.

Die wichtigsten Infos zum Hanfprotein auf einen Blick

  • Hoher Eiweißgehalt von ca. 50%
  • Einzigartiges Aminosäureprofil
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Omega 3+6 Fettsäuren
  • Vitamin A, B1, B2, B6, E
  • Enthält Gamma-Linolensäure
  • Antioxidantien
  • Ballaststoffreich
  • Mineralstoffe (Magnesium, Kalzium, Zink, Eisen)
  • Leicht verdaulich
  • Gluten-, Laktose-, Fruktosefrei*

*Nur die Variante RAW ist fruktosefrei

Behind the Brand

 

Bei NUEDE erhältlich

Wir haben das Hanfprotein in allen Varianten bei uns im Store!

Das MCA Hanfprotein liefert Energie für den ganzen Tag und sollte deshalb idealerweise am Morgen getrunken werden. Es hilft im Kampf gegen oxidativen Stress bei Sport oder Belastungen.

Ähnliches gilt für das FDC Hanfprotein. Um die beste Wirkung zu erzielen sollte es bis ca. eine halbe Stunde vor dem Training eingenommen werden. Der Rohkakao hat nämlich eine belebende Wirkung.

Nach dem Training empfehlen wir das RAW- oder CCN Proteinpulver um die Energiespeicher wieder zu füllen.

 

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published

EN
EN